Rechtsgebiete

Arbeitsrecht // Sozialrecht // Verbraucherinsolvenz- und Zwangsvollstreckungsrecht


Arbeitsrecht

Das Arbeitsverhältnis ist angesichts der damit verbundenen finanziellen Existenzgrundlage ein sehr sensibler Bereich und im Rahmen meiner Rechtsberatung gehe ich auf alle auftauchenden Fragestellungen ein. Angesichts langjähriger Praxiserfahrung und Spezialisierung profitieren Sie stets von meinem aktuellen Fachwissen.

Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren bei allen Fragen rund um die Themen Arbeitsvertrag, Abfindung, Abmahnung, Kündigung, Aufhebungsvertrag, Urlaub und Zeugnis.

Aufgrund meiner weiteren Spezialisierung auf Sozial- und Zwangsvollstreckungsrecht bin ich auch in der Lage Sie umfassend zu den erweiterten Fragestellungen wie z.B. Lohnpfändung und Lohnabtretung oder auch zu Krankengeld und Lohnfortzahlung zu beraten. 

Bitte beachten Sie, dass es auch im Arbeitsrecht Fristen gibt, die eingehalten werden müssen um eine wirksame Rechtsdurchsetzung zu erreichen. Melden Sie sich deshalb zeitnah bei mir und ich betreue Ihr Anliegen kompetent und fristgerecht!


Sozialrecht

Sozialrecht ist extrem vielseitig und prägt unseren gesamten Alltag. Hierzu zählen Fragestellungen rund um Kostenübernahmen von Krankenversicherern, Arbeitsunfälle, Anträge auf Unterstützungsleistungen wie z.B. Arbeitslosengeld I und II oder auch Ansprüche und Leistungen bei körperlichen und geistigen Einschränkungen.

Es ist häufig zu beobachten, dass die Betroffenen angesichts der Papierflut und dem sog. „behördendeutsch“ ratlos und im Ungewissen über ihre Ansprüche sind. Aufgrund laufender Fristen und der damit verbundenen Konsequenzen ist es wichtig, sich rechtzeitig beraten zu lassen.

Meine Beratungsangebot auf dem Gebiet des Sozialrechts erstreckt sich insbesondere auf die Bereiche:

Krankenversicherungsrecht (SGB V)

Arbeitslosengeld I (SGB III)

Arbeitslosengeld II (SGB II)

Pflegeversicherung (SGB XI)

Schwerbehindertenrecht (SGB IX)

Beachten Sie, dass die Rechtsanwaltskosten für das Widerspruchsverfahren im Sozialrecht unter den Voraussetzungen des § 63 SGB X von der Behörde erstattet werden können.


Verbraucherinsolvenz- & Zwangsvollstreckungsrecht

Bei auflaufenden Zahlungsschwierigkeiten wird der Überblick über die immer mehr werdenden Zahlungsaufforderungen meist zur Herausforderung. Forderungsaufstellungen und Kostenaufschlüsselungen wirken undurchsichtig und als Betroffener ist man meist unsicher, über bereits geleistete Zahlungen sowie über die rechtlichen Grundlagen der Forderungen.

Aber auch der Umgang mit Zwangsvollstreckungsmaßnahmen – vor allem Konto- und Gehaltspfändungen – ist besonders kompliziert. Ähnliche Fragestellungen tauchen auch im Verbraucherinsolvenzverfahren auf und können für Unsicherheiten sorgen. An dieser Stelle ist es wichtig, rechtzeitig zu reagieren und Hilfe zu beanspruchen, um die eigne Existenzgrundlage zu sichern!

Während meiner langjährigen Tätigkeit im Schuldnerfachberatungszentrum (SFZ) der Universität Mainz habe ich mich sowohl praktisch als auch wissenschaftlich intensiv mit Zwangsvollstreckungs- und Verbraucherinsolvenzrecht auseinandergesetzt und verfüge somit über umfangreiche Fachkenntnisse. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren!


Kooperationen

Darüber hinaus verfüge ich über ein fachlich hochspezialisiertes Netzwerk aus kompetenten Anwältinnen und Anwälten:

Rechtsanwältin Felicia Früchtenicht

Fachanwältin für Insolvenzrecht, Insolvenzverwalterin


Rechtsanwältin Anett Hoffmann

Anwältin für Familien- und Erbrecht


Rechtsanwalt Dirk Linnemann

Anwalt für Handels- und Gesellschaft, Fachanwalt für Steuerrecht


Rechtsanwalt Andreas Ilse

Mediator und Anwalt für Familien-, Miet-, Werkvertrags-, Verkehrs- und Nachbarrecht


Rechtsanwalt Marc Zirden

Anwalt für allgemeines Zivilrecht und Bankrecht